SOMA & IGIA, Griechenland

1. Seit wann benutzen Sie das Orthema Einlagen System?

Ich arbeite mit der Orthema Gruppe seit 2003

Ja, es ist sehr einfach zu benutzen.

2. Finden Sie, dass das System einfach zu benutzen ist?

  1. Wie ist die Einlagenproduktion auf die Bereiche "Orthopädie", "Komfort / Alltagsschuhe" und "Sport" verteilt?   

4. Welche sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Vorteile des Systems?

  1. Schnelles und effizientes System ermöglicht zügiges Korrigieren und Fräsen der Einlagen.
  2. Ermöglicht es Ihnen, eine exakte 3D-Kopie der Füße zu scannen.
  3. Die Qualität des Materials.

5. Wieviele Einlagen haben Sie mit dem System insgesamt ca. produziert?

Seit 2003 habe ich über 60.000 Paar produziert.

6. Welche sind die ersten Reaktionen der Patienten nach Erhalt der Einlage?

  • Sehr gute Unterstützung (orthopädischer Bereich)
  • Sehr komfortabel in Alltagsschuhen
  • Überrascht, wie gut die Einlagen passen
  • 30% orthopädische Patienten
  • 50% Sportler (Laufen, Tennis, Basketball, Volleyball)
  • 20% Komfort- / Alltagsschuhe

Christos Sioulis, Geschäftsleitung

Christos Sioulis, Geschäftsleitung